Zum Auftakt der Reihe steht die Frage WAS IST TOLERANZ? im Mittelpunkt

Die WOCHEN GELEBTER DEMOKRATIE (mehr dazu hier...), gefördert von der PARTNERSCHAFT FÜR DEMOKRATIE Dessau-Roßlau, führen unter dem Titel WAS IST TOLERANZ? am  29. September 2015 mit zwei Fachvorträgen und anschließender Diskussion in den vielschichtigen Begriff ein. Mit Dr. Brademann, Historiker
an der Universität Bielefeld mit dem Fachgebiet Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit wird sich dem Thema von seinen historischen Bezügen her angenähert und mit Dr. Christophersen, Studienleiter für Theologie, Politik und Kultur an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt,wird das Feld aktueller Toleranzdebatten betreten. Ist die tolerante Landesgeschichte Anhalts eine gemeinsame Basis für die Zukunftsgestaltung in Dessau-Roßlau? Wie tolerant sind wir heute gegenüber kreativen Impulsen oder gegenüber Fremden, die nach Dessau-Roßlau kommen? Welchen kulturellen Konfliktpotenzialen begegnen wir aus heutiger Sicht? In der anschließenden Podiums- und Plenumsdiskussion wird schließlich der versuch unternommen ein gemeinsames Vokabular zu finden, mit dem Dessau-Roßlau den Begriff „aktive TOLERANZ“ definieren kann.




PROGRAMM

18.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Steffen Andersch, Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE

18.05 Uhr
Fachvortrag: "Unser Vater Franz – wie tolerant war er, und was können wir von ihm lernen?"
Dr. Jan Brademann (Universität Bielefeld)

18.25 Uhr
Fachvortrag: "Zwischen Repression und Freiheit – Der Toleranzgedanke auf dem Prüfstand"
PD Dr. Alf Christophersen (Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e. V.)

18.45 Uhr
Podiumsdiskussion: "TOLERANZ – Grenzen und Argumente"
mit:
Dr. Jan Brademann
PD Dr. Alf Christophersen
Moderation: Mika Kaiyama

19.30 Uhr
Plenum: "Wie steht es bei uns mit der TOLERANZ? – Eine Anregung zur Selbstreflexion"
anschließend: Offene Diskussion

20.00 Uhr
Ende der Veranstaltung


INFOS / KONTAKT

Netzwerk GELEBTE DEMOKRATIE
Steffen Andersch
mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
tel. / fax: 0340 – 26 60 21 3
web: www.gelebtedemokratie.de
facebook: https://www.facebook.com/gelebtedemokratie


VERANSTALTUNGSORT- UND ZEIT

Was ist Toleranz?
29. September 2015
18.00 – 20.00 Uhr
Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg
Georgenstraße 15
06842 Dessau-Roßlau

 

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Interkulturelle Woche 2018
22. September bis 3. Oktober 2018

Mehr dazu hier...

Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute
26. September bis 25. Oktober 2018
Jüdischen Gemeinde zu Dessau (Kantorstraße 3, 06842 Dessau-Roßlau)

Mehr dazu hier...

 

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014