Veranstaltung der Jüdischen Gemeinde zu Dessau

Am 05.12.2018 lädt die Jüdische Gemeinde zu Dessau geschichtsinteressierte Bürger*innen um 16:30 Uhr zu einer Informations- und Gedenkveranstaltung in das Haus der Jüdischen Gemeinde, Kantorstraße 3, ein.

Der Vortrag widmet sich dem Lebenswerk von Eli Elkana (Dr. Georg Michelsohn; 1876-1968) aus Anlass seines 50. Todestages. Dr. Georg Michelsohn war ein sozial denkender und handelnder jüdischer Zahnarzt in Dessau. Bekannt ist er heute vor allem unter seinem Dichternamen Eli Elkana.

Ziel ist, Eli Elkana in der städtischen jüdischen Erinnerung zu bewahren, ihn allen bewusster zu machen und in die Gedenkkultur von Dessau-Roßlau als denkwürdige historische jüdische Persönlichkeit einzubeziehen.

Angeregt hat diese Veranstaltung Herr Dr. Werner Grossert, der wie kein anderer Leben und Werk Eli Elkanas erforscht hat und durch seine Kontakte zu Dr. Michelsohns Tochter Irene White von dieser einen großen Teil des dichterischen Nachlasses nach Dessau mitbringen durfte, so dass das umfangreiche Werk seither hier in der Stadt verfügbar ist. 

Einleitend wird auszugsweise das Gedicht „Dämmerstunde im Tempel“ vorgelesen, das möglicherweise einzige Gedicht über die Dessauer Synagoge.

Im Vortrag werden besonders die Warnungen vor dem heraufziehenden Nationalsozialismus und seine kämpferischen Antikriegs- und Antinazigedichte gewürdigt werden und dabei auch Eli Elkanas Verbitterung darüber zum Ausdruck bringen, dass diese nahende Gefahr unterschätzt worden ist. Eli Elkana musste deshalb im März 1933 vor den Nazis aus Deutschland fliehen. Schon im April 1933 schrieb er seine denkwürdige Warnung: Würden die Deutschen weiter an das Hakenkreuz glauben, würden ihre Städte bald in Trümmer sinken.

Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.


INFOS / KONTAKT

Jüdischer Kulturverein Dessau e. V.
Kantorstraße 3
06842 Dessau-Roßlau
0340 221 5107
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Themen & Termine

Interkulturelle Woche 2018
22. September bis 3. Oktober 2018

Mehr dazu hier...

Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute
26. September bis 25. Oktober 2018
Jüdischen Gemeinde zu Dessau (Kantorstraße 3, 06842 Dessau-Roßlau)

Mehr dazu hier...

 

 

Hier geht es zur vormaligen Homepage des LOKALEN AKTIONSPLANS

BEITRÄGE 2007-2014